Briefe an Timo Werner und Band

Von Gerhard Scheer, 1. Vorsitzender der Hospiz Franken, am 04.03.2011:

Sehr geehrter Herr Werner,

ich möchte mich auf diesem Wege nochmals sehr herzlich bei Ihnen, Ihren Musikern und dem „special guest“ Hans-Jürgen Ott für Ihren Benefizauftritt
am 25.Februar 2011 in der Weinsberger Baukelter zugunsten des Franken-Hospiz bedanken.
Wie die Resonanz zeigt, hat der Abend allen sehr gut gefallen und war für das Franken Hospiz ein schöner Erfolg.
Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie und Ihre Musiker uns dies ermöglicht und unsere Einrichtung auf diese Weise unterstützt haben. So wurde
auch der Hospizgedanke sowie der guten Ruf unseres Hauses in der Öffentlichkeit weiter gestärkt.
Wir würden uns sehr freuen, Sie wieder einmal in Weinsberg begrüßen zu dürfen.
Ihnen persönlich und allen Beteiligten wünsche ich alles Gute und weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Programm!

Mit herzlichen Grüßen
Gerhard Scheer

---
Von Sonja Kucher am 30.12.2010:


Hallo Timo Werner & Band,

habe gerade euer Video zu „Ich unterkeller Stuttgart...“ angesehen. Das ist soooo klasse und wirklich fernsehreif! Man sieht euch an, dass ihr alle dabei Spaß habt und das ist einfach ansteckend. Macht weiter so! Freue mich schon auf eure weiteren Programme und Auftritte.

Herzliche Grüße
Sonja

---
Von Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli, Vizepräsident der Universität Koblenz-Landau am 12.05.2010:


Lieber Herr Werner,

ich will nicht versäumen, Ihnen und Ihrer „Truppe“ herzlich zu danken für den schönen Abend im Kulturzentrum Westbahnhof. Für uns, das Frank-Loeb-Institut, war es das erste Mal, dass wir politisches Kabarett angeboten haben. Die Resonanz des Abends spricht für sich. Wir werden das gerne bei Gelegenheit wiederholen. Besonders erfreut war ich darüber, dass viele Studierende aus der Universität und auch Bedienstete an der Veranstaltung teilgenommen haben.
Richten Sie herzliche Grüße an Ihre Kollegen (am Piano, am Bass und am Schlagzeug) aus!

Sehr herzlich
Ihr Ulrich Sarcinelli

---
Von Dr. Dieter Schiffmann am 12.05.2010:


Hallo Herr Werner,

ich wollte mich doch auch noch einmal so bei Ihnen melden: Der Auftritt letzte Woche in Landau war wirklich Spitze. Scharf gewürztes politisches Kabarett, köstliche musikalische Parodien und gute Musik...
Meiner Frau und mir hat es sehr viel Spaß gemacht.

Herzliche Grüße
Dr. Dieter Schiffmann

---
Von Ramona am 11.05.2010:


Hallo Timo,

Du und Deine Band haben es also geschafft, dass ich gestern das erste Mal im Haus am Westbahnhof war ;-) und das nach 9 Jahren Wohnsitz in Landau... Möchte Dir auf diesem Weg ein ganz dickes Lob geben, es war wirklich spitzenmäßig gestern. Der Abend ist viel zu schnell vergangen, es war sehr kurzweilig. Freue mich auf zukünftige Auftritte ;-)

Tschüssi, bis bald mal wieder.
Ramona

---
Von Ina am 11.05.2010:


Hi Timo!
Ich wollte Dir nach Deinem Auftritt nämlich einfach mal nur ein ehrfürchtiges „wow“ entgegenhauchen – das war ja echt ne Wahnsinnsshow am Donnerstag. Es ist echt unglaublich, wieviele Stimmen aus Dir sprechen (ist das vielleicht schon pathologisch?!) und ich glaube, ich werde das nächste Mal beim Metzger wirklich mal nach einer Zugabe schreien ;-) Zusammengefasst: Großes Kompliment, auch an Deine Band, ich bin noch immer baff! Tretet doch bitte öfter auf hier in der Gegend!

Ina

---
Von Jutta Farrenkopf am 07.03.2010:

Hi Hallo Timo,
Dein/Euer Programm hat mir sehr gut gefallen – unglaublich – wie viele verschiedene Stimmen Du drauf hast, alles sehr kreativ umgesetzt – es war echt kurzweilig und sehenswert. Ich wünsche Dir noch viele Jahre frohes Schaffen mit Freude.

Grüßle von Jutta

---
Von Bernhard Greis am 06.03.2010:

Euer Auftritt in Oedheim am 6.3. war klasse.
Ich bin begeistert.

---
Von Gerd Müller, VAW Heilbronn am 11.02.2010:

Hallo,
in 30 Jahren als Bediensteter der Justizvollzugsanstalt Heilbronn habe ich noch keine so professionelle und gelungene Veranstaltung gesehen. Deshalb lässt sich das auch nicht in zwei bis drei Zeilen beschreiben. Besonders bemerkenswert war die große Beteiligung der Gefangenenen. Und noch bemerkenswerter, dass sie so begeistert waren und incl. Pause 2¼ Stunden dabeiblieben. Das ist außergewöhnlich! Die Kritik aller Beteiligten (Veranstalter, Anstaltsleitung, Bedienstete und Insassen) in Stichworten:
- Großartig
- Wahnsinnig
- So was noch nie gehört und gesehen

Viele Grüse
Gerd Müller

---
Von Hans J. und Diana Massholder am 28.11.2009:

Sehr geehrter Herr Werner,
Glückwunsch an Sie und Ihr Team zu einer gelungenen Vorstellung. Wir fühlten uns bestens unterhalten und mit Weisheiten bereichert. Wir wünschen weiter viel Erfolg, gute Ideen und reichhaltigen Stoff aus Gesellschaft und Politik.
Ihr nächster Besuch in Jagsthausen ist für uns als Highlight festgehalten.

Es grüßt stellvertrtend für den Senioren-Stammtisch des CaféPiano
Hans J. Massholder

---
Von Sonja Kucher, Aufbaugilde Heilbronn gGmbH am 29.09.2009:

Hallo Timo Werner und Band,
wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei „Timo Werner und Band“ für den unterhaltsamen, humorvollen und schönen Abend in der Ebene 3 zugunsten des Vereins Wohnungs- und Arbeitslosenhilfe Heilbronn Franken e.V. der Aufbaugilde bedanken.
Wir bekamen sehr viele positive Rückmeldungen unserer Besucher. Es war ein gelungener Abend und alle waren begeistert. Besser kann man politisches Kabarett nicht präsentieren.

Vielen Dank noch mal an Sie alle und wir werden sicher weiterhin in Verbindung bleiben.

Es grüßt Sie herzlich aus der Aufbaugilde
Sonja Kucher

---
Von Margarete Würz am 24.04.2009:

Hallo Timo Werner und Band,
das war richtig klasse. Wir haben den Abend sehr genossen und ich freue mich schon auf’s nächste Mal.

Grüßli
Margarete


---
Von Felix von Racknitz, Schloß Heinsheim am 21.04.2009:

Hallo Timo Werner und Band,
klasse gemacht! – volles Haus und eine toller Aufftritt! – weiter so!

Felix von Racknitz
Schloß Heinsheim


---
Von Johann Proch, Hotel-Restaurant Rebstock Erlenbach am 01.04.2009:

Hallo TWB,
herrlich kaltschnäutzig und eine respektlose Darbietung.
Alles wurde gekonnt und perfekt vorgetragen.
Ich kann nur sagen, eine wirklich gelungene Veranstaltung in Erlenbach.
Hoffentlich gibt es ein Wiedersehen im Rebstöckle.
Weiter so.

Toi Toi Toi TWB
Johann Proch
Zum Rebstock, Erlenbach

---
Von Gitta Auerbach, Programmgestalterin bei Kaffeehaus Hagen am 13.03.2009:

Herrlich respektlos, nicht zum Schenkelklopfen aber zum Lachen, Schmunzeln und Wiedererkennen! Unser Publikum war begeistert.
Timo Werner hat sich mit seiner Band in unser Herz und unser Hirn gespielt!
Wir freuen uns auf das nächste Mal am 22. Oktober.

Mit freundlichen Grüßen
Gitta Auerbach
WILLY HAGEN GMBH

---
Von Doris Schlund, Stadtverwaltung Neckarsulm am 10.12.2008:


Sehr geehrter Herr Morhaus,
herzlichen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit im Vorfeld unserer Veranstaltung. Der Auftritt von „Timo Werner & Band“ kam beim Betriebsfest der Stadt Neckarsulm mit den rund 450 Besuchern in der Ballei sehr gut an. [...] Unsere Erwartungen an ein politisches Kabarett für diesen Festabend wurden voll erfüllt. Ihr Auftritt hat bei unseren Gästen große Resonanz gefunden. [...]
Für die Zukunft wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg und ich würde mich freuen, wenn wir Sie für die Zukunft erneut verpflichten könnten.

Viele Grüße
Doris Schlund
- Personalratsvorsitzende -

---
Von CarCenter Klaiber, Bad Friedrichshall am 13.11.2008:

Hallo Timo Werner und Band,
möchte mich auf diesem Wege nochmals recht herzlich für euren tollen Auftritt bei uns im Autohaus bedanken. Es war ein gelungener Abend, alle waren begeistert. Das Programm ist super und trifft absolut den Zeitgeist. Weiter so, sehr professionell.

Es grüsst euch Car Center Klaiber mit Team

---
Von Mr. TeeJay (www.juergenpueschel.de) am 03.11.2008:

Hallo zusammnen,
hab Eure Page über einen Link bekommen und doch glatt mal reingeschaut!
Finde die Page sehr gelungen und werde die Zeitung nun genauer lesen, um
Euch mal „live“ auf der Bühne zu erleben!

Gruß Mr.TeeJay

---
Von Bruno Bopp am 22.09.2008:

Hallo Timo und Band, das war ein super Abend!
Spritzig, höchst aktuell und professionell vorgetragen! Timo Werner – in perfekter Imitation und Parodie der Politiker von Merkel bis Schröder von Grönemeyer bis Heester oder von Beckenbauer & Co. bis Löw. Gekonnt ironisch die Songs, die Äußerungen fabelhaft moderiert, stets zum Schmunzeln oder spontanem Lachen vorgetragen, aber mit der gnadenlosen Wahrheit über unsere Gesellschaft und unser politisches Handeln.
In der Tat, ein politisches Kabarett der besonderen Art und Klasse! Auch zum Nachdenken!
Vielen Dank für diese Veranstaltung. Professioneller ist kaum möglich!

Im Auftrag der Kulturwerkstatt
Bruno Bopp
- Bezirksvorsteher Kirchhausen -

---
Von Sonja Kucher am 18.04.2008:

Hallo Herr Fuchs,
der Auftritt von „Timo Werner & Band“ gestern im Alten Theater war wirklich große Klasse. Vielen Dank an Sie und Ihre Bandmitglieder.
Wir haben durchweg positive Resonanz bekommen und alle waren begeistert und hatten einen wirklich sehr unterhaltsamen Abend.
Wir werden gerne Ihre Homepageadresse weitergeben, wenn Anfragen an uns kommen.
Ich selber werde sicher wieder zu einem Ihrer Auftritte kommen und auch meine Familie mitbringen, die sehr an Musik und Kabarett interessiert ist.

Es grüßt Sie sehr herzlich aus der Aufbaugilde
Sonja Kucher

Aufbaugilde Heilbronn gGmbH und Tochterfirmen
- Sekretariat GF -

---
Von Uwe Harasztosi am 18.03.2008:

Hallo Timo,
Glückwunsch! Euer Auftritt am Sonntag im Brauhaus war wirklich Klasse, wir haben den Abend sehr genossen! Die Mischung passt. Gerne würden ein paar Bekannte auch noch zu einem eurer Auftritte
kommen. Du hast erwähnt, dass ihr in der näheren Umgebung noch Auftritte geplant habt. Leider konnte ich auf deiner Internetseite nur einen Termin in Sontheim entdecken. Was bedeutet „geschlossene Veranstaltung“?
Falls sich noch weiter Termine ergeben, wo kann man dann Karten kaufen?
Also dann, weiter so, wir freuen uns schon auf das nächste Programm!

Gruß
Uwe Harasztosi

---
Von Markus Bartel am 16.03.2008:

Hallo ihr,
Gratulation zur großartigen Vorstellung!!!!
Selten, dass ich und meine Begleitung so gelacht und uns so gut amüsiert haben, ehrlich. Schön ist, dass Mitdenken gefordert wird.
Macht weiter so!

Liebe Grüße
Markus